„Freunde und Förderer der Grundschule Weißdorf-Sparneck“ e.V.

Der Förderverein der Grundschule wurde am 3.3.2011 als anerkannter, eingetragener und gemeinnütziger Verein zur Förderung der Erziehung und Bildung der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weißdorf-Sparneck gegründet.

 

Was unterstützen wir im Einzelnen?

  • jährliche Theaterfahrt zur Luisenburg, Känguruwettbewerb &  Juniorhelferausbildung
  • Finanzierung der schuleigenen Hausaufgabenhefte
  • Anschaffung von Sicherheitswesten, Schultrikots und T-Shirts
  • Unterstützung abwechslungsreicher Projekte hinsichtlich Mediennutzung, Gesundheitsprävention (wie Rollerkids, Lifekinetik etc.) und vieles mehr in enger Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrkräften und Elternbeirat.

 

Mitglied werden im Förderverein

Unterstützen Sie uns und damit alle Kinder unserer Grundschule mit Ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden! Bereits mit einem Mitgliedsbeitrag von nur 12,- Euro im Jahr (freiwillig höhere Beiträge werden gerne angenommen!) werden Sie Mitglied im Förderverein.

 

Spenden an den Förderverein

Sollten Sie sich für eine Spende zur Unterstützung unseres Fördervereins entscheiden, können Sie diese direkt auf unser Konto einzahlen oder den Betrag überweisen:

BIC: BYLADEM1HOF

IBAN: DE26 7805 0000 0222 0593 13

 

Wir leiten Ihnen umgehend eine Spendenquittung zu!

Bitte achten Sie darauf, dass im Feld „Verwendungszweck“ der Vermerk „Spende“ angegeben ist.

 

Vorstand

  • Alexandra von Leuckart (1. Vorsitzende)
  • Franziska Albrecht (2. Vorsitzende)
  • Stefanie Köppel (Schatzmeisterin)
  • Sonja Ramming ( Schriftführerin)

 

Kontakt

Postanschrift: Am Schloss 1, 95237 Weißdorf,

Tel.: 09251-80027, Fax: 09251-7840, alexandra@leuckart.de   

 

Satzung

Beitrittserklärung

Datenschutzerklärung

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.