Panel öffnen/schließen

In der Schulbackstube

Im Rahmen von Vorgangsbeschreibungen probierte die 3. Klasse verschiedene Kuchenrezepte aus. Nach getaner Arbeit wurden die leckeren Kuchen gerecht aufgeteilt und mit Genuss und Freude verspeist.

Seilspringen macht Schule

 

Die SchülerInnen der Jahrgangsstufe drei haben am Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (Hüpfende Herzen) der Deutschen Herzstiftung teilgenommen.

In einem zweistündigen Basiskurs wurde den Kindern die sportliche Form des Seilspringens, das „Rope Skipping“, vermittelt. Der  angeleitete Workshop vermittelte zahlreiche Sprungvariationen, die die Kinder allein, zu zweit oder in der Gruppe durchführen konnten. Diese sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination.

An den Kurs schloss sich eine 10-minütige Vorführung an, bei der die Viertklässler mit großem Interesse zuschauten. Anschließend durften auch die SchülerInnen der vierten Klasse besondere Sprünge mit dem Seil probieren. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivierten und erhöhten die Freude an der Bewegung.

 

 

Basteln mit dem AZV Hof

Auch dieses Jahr bekamen die Dritt- und Viertklässler Besuch von Frau Popp-Köhler. Gemeinsam bastelte sie mit uns wieder eine tolle Weihnachtsdeko aus Dingen, die eigentlich im Mülleimer landen würden. Aus leeren Teebeutelverpackungen entstanden wunderschöne Sterne, die bestimmt den einen oder anderen Weihnachtsbaum verzieren werden.

Milchprojekt

Am 16. Oktober erlebten die Dritt- und Viertklässler jeweils zwei spannende Stunden zum Thema Milch.
Dabei ging es um viele Forscherfragen:

- Welche Inhaltsstoffe hat die Milch?

- Woher hat die Milch ihre weiße Farbe?

- Warum ist die Milch so gut für mich?

- In welchen Produkten ist Milch enthalten?

- Wie viel Portionen Milch oder Milchprodukte sollte ich am Tag essen/ trinken?

Am Ende durfte natürlich eine Kostprobe von Milchprodukten nicht fehlen. Es wurde ein leckerer Bananen-Quark-Joghurt hergestellt und liebevoll gestaltete Käsebrote belegt.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten für dieses tolle Schulprojekt!