Panel öffnen/schließen

Besuch in der Stadtbücherei Münchberg

Am 15. November besuchten die Klassen 1/2a und 1/2b die Stadtbücherei in Münchberg.

Als wir in der Bücherei ankamen, wurden wir schon von den Mitarbeitern erwartet und herzlich begrüßt. Um die Kinder gleich zu Beginn für das Lesen zu begeistern, wurde ihnen aus einem Bilderbuch vorgelesen. Dazu konnten die Schülerinnen und Schüler die Bilder, die an die Wand projiziert wurden, in Form eines Bilderbuchkinos ansehen.

Nun war das Interesse der Klassen geweckt. Damit sich jeder gut in der Bibliothek zurechtfinden kann, durfte natürlich eine kleine Einführung und Besichtigung nicht fehlen. Neben der Abteilung für Kinder warfen wir auch einen Blick in den Erwachsenenbereich, der auch aufgrund seiner Vielfalt für sehr viel Begeisterung bei den Schülerinnen und Schülern sorgte.

Im Anschluss daran durften die Kinder noch einmal an das zu Beginn vorgelesene Bilderbuch denken. Jeder erhielt dazu einen Buchstaben des Alphabets und konnte frei Wörter, die zum Inhalt des Buches passten, aufschreiben und verbildlichen. Anschließend schluckte der sogenannte „Wörterfresser“, ein liebevoll gestalteter Abfalleimer, die Aufzeichnungen der Schülerinnen und Schüler. Einige Wörter wurden danach herausgezogen und vorgelesen und schmücken nun eine Wand in der Stadtbücherei.

Jetzt war es endlich soweit, dass jedes Kind selbst auf Erkundungstour in der Bücherei gehen durfte, um auch in Büchern zu schmökern. Jeder durfte sich ein Buch aussuchen und zur Ausleihe mit nach Hause nehmen. Bei der großen Auswahl war das für manche Kinder gar nicht so einfach, eine Entscheidung zu treffen. Schließlich fand aber jedes Kind etwas Passendes für sich: ein interessantes Sachbuch, eine spannende Detektivgeschichte oder ein zauberhaftes Märchenbuch.

Zusätzlich wurde für jede Schülerin und jeden Schüler, wenn nicht schon vorhanden, ein Benutzerkonto mit eigener Ausleihkarte angelegt, sodass die Kinder auch künftig fleißig Bücher ausleihen und lesen können. 

von Anna Rupprecht

Bewegunspause

Die Kinder der Jahrgangsstufe 2 bei vergnüglichen Spielen mit Teppichfliesen.