Panel öffnen/schließen

Hexen-Lesenacht in der Stadtbücherei Münchberg

Eine tolle Hexen-Lesenacht durften die Kinder der Klassen 1 / 2 a und 3 a der Grundschule Weißdorf-Sparneck in der Stadtbücherei Münchberg erleben. Nach einem Bilderbuchkino zur Hexe Zilly sangen die Schülerinnen und Schüler lustige Hexenlieder und schmökerten in einem Zilly-Leseheft. Nach einem leckeren spätabendlichen Hexen-Imbiss bastelten die Kinder den Hexenkater Zingaro und gestalteten fantasievolle Hexengesichter für eine Hexen-Galerie. Nach einer Massage mit dem Hexenbesen wurde das Nachtlager aufgebaut und noch mit Taschenlampen gelesen. Die Lesenacht wird den Kindern sicherlich lange im Gedächtnis bleiben. Ein herzlicher Dank geht an Herrn Tichai und sein tolles Team, der solche besonderen Angebote möglich macht!

Gastleser in der Klasse 1/2a

 

Im Rahmen unseres BISS-Konzepts spielt Vorlesen im Schulalltag eine wichtige Rolle in den Jahrgangsstufen 1 und 2.

So waren die Eltern daher herzlich eingeladen, in den Wochen vor Ostern als „Gast-Leser“ in die Schule zu kommen und den Kindern eine Frühlings- bzw. Osterge-schichte vorzulesen. Frau von Leuckart startete am Donnerstag, den 28. 3. 2019, mit der herzerwärmenden Geschichte „Der kleine Wassermann – Frühling am Mühlenweiher“. Dazu zeigte sie wunderschöne Bilder am Kamishibai-Theater. Die Schülerinnen und Schüler genossen die Geschichte in vollen Zügen!

Kunstwerke am Geobrett

Mathematikunterricht beschäftigten sich die Kinder der Klasse 1 / 2 a mit den geometrischen Flächenformen und zauberten tolle Muster aus Dreiecken, Quadraten und Rechtecken auf dem Geobrett: